Beiträge

Kichererbsensalat - leckeres Rezept

Kichererbsensalat – leckeres Rezept

Kichererbsensalat – leckeres Rezept

Manchmal ist die abendliche Essentscheidung wirklich kompliziert. Dann bin ich in Richtung der Abendstunden eigentlich noch nicht so wirklich hungrig, aber auch nicht ausreichend gesättigt, um ohne Abendmahlzeit schlafen zu gehen. Bei mir läuft die Situation nicht selten darauf hinaus, dass ich dann doch noch abends nach 20:30 Uhr zum Kiosk tigere und mir eine bunte Tüte oder ein Eis kaufe. Daran ist ja grundsätzlich auch nix verkehrt, aber manchmal ist mir eigentlich eher nach etwas Herzhaftem. Irgendetwas zwischen einem einfachen Salat und einer Hauptmahlzeit. Mit einem gut gewürzten Kichererbsensalat lässt sich manchmal auf herzhafte Weise der Abend versüßen.  Weiterlesen

Gewichtsregulation und Abnehmen

Gewichtsregulation und Abnehmen

Gewichtsregulation und Abnehmen

Im heutigen Blogbeitrag werden wir die sensiblen Themen „Abnehmen“ und „Gewichtsregulation“ in den Blick nehmen. Es soll hier jedoch keineswegs darum gehen, die „10 neuesten Abnehmtricks“ zu enthüllen. Stattdessen werden wir kritisch betrachten, ob nachhaltig und langanhaltend Gewicht zu verlieren überhaupt eine realistische Möglichkeit ist. Wie denkt die Wissenschaft über Gewichtsregulation? Welche Hinweise können wir aus der Ernährungspsychologie, der Neurowissenschaft, der Biologie und vielleicht sogar der Philosophie ziehen? Wenn du dich schon immer gefragt hast, warum gerade bei dir das Abnehmen nie langfristig funktioniert, könnte dieser Blogbeitrag zu deinem inneren Frieden beitragen.

Weiterlesen

Gemüse-Hähnchen-Curry: Rezept

Gemüse-Hähnchen-Curry: Rezept

Gemüse-Hähnchen-Curry

Dieses Gemüse-Hähnchen-Curry kann natürlich auch mit „Like-Chicken“ oder anderen vegetarischen/ veganen Alternativen zubereitet werden. Das Rezept ist reich an knackiger Paprika und kann hervorragend mit Champignons ergänzt werden. Natürlich lässt sich das verwendete Gemüse auch variieren. Zudem kann je nach Schärfe-Toleranz mit Curry, Thai-Curry oder beidem gewürzt werden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und Genießen. Weiterlesen

Gefüllte Vollkorn-Wraps

Gefüllte Vollkorn-Wraps 

Gefüllte Vollkorn-Wraps 

In den letzten Wochen habe ich mich immer wieder an gefüllten Wraps probiert. Mittlerweile habe ich das, nach meinem Geschmack, perfekte Rezept kreiert und möchte es gerne mit euch teilen. Am ernährungsphysiologisch sinnvollsten sind tatsächlich gefüllte Vollkorn-Wraps. Die sind allerdings verhältnismäßig selten. Aber es gibt eine Supermarktkette, deren Namen eine gewisse Ähnlichkeit mit einem großen Energieunternehmen hat. Dort bekommst Du mitunter Vollkorn-Wraps. Im Notfall bringt dich aber auch ein Wrap aus Nicht-Vollkorn-Weizenmehl nicht um (ohne Gewähr). Das Rezept ist super einfach und schnell zu machen. Also auch als Snack für Zwischendurch super geeignet. Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit :) Weiterlesen

Tomaten-Champignon-Tortellini-Pfanne

Tomaten-Champignon-Tortellini-Pfanne

Zeit für eine leckere Tomaten-Champignon-Tortellini-Pfanne

Während der Jahresanfang 2021 in vielerlei Hinsicht völlig anders ist als in den letzten Jahren, bleibt eine Sache gleich. Eine riesige Welle der Diäten und Ernährungspläne überflutet das Internet. Aber hier ein kleiner Spoiler-Alarm: Auch dieses Jahr werden die Diätpläne spätestens im März wieder im Regal verstauben. Beim Essen geht es um viel mehr als um Selbstdisziplin und Gewohnheiten. Wer nochmal verstehen möchte, warum sowohl low-carb als auch low-fat kurzfristig funktionieren, kann das gerne auf meiner Website nachlesen. Heute gibt’s ein garantiert kohlenhydrat- und fetthaltiges Gericht. Nämlich eine leckere Tomaten-Champignon-Tortellini-Pfanne. Viel Spaß beim Nachkochen :) Weiterlesen

Rezept: Spaghetti-Champignons-Pfanne

Spaghetti-Champignons-Pfanne

Rezept: Spaghetti-Champignons-Pfanne mit frischem Spinat und Pinienkernen (für 4 Portionen)

Diese Spaghetti-Champignons-Pfanne weist durch den aromatischen Frischkäse eine cremige Konsistenz auf, die uns hervorragend gemundet hat. Wenn Du es noch bunter mag, kann Du das leckere Pilzgericht noch mit geviertelten Cocktailtomaten dekorieren. Ich persönlich mag die cremige Konsistenz der Frischkäse-Sauce am liebsten mit einem ordentlichen Schärfegrad. Aber Vorsicht: Ich unterschätze jedes Mal, wie viel Schärfe eine kleine Chili-Schote entfalten kann.

Wir wünschen dir/euch viel Spaß beim Nachkochen.  Weiterlesen

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Heute haben wir wieder ein Rezept für dich. Eine schnelle Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Das Beste an dem Rezept ist, dass es sowohl für Vegetarier*innen als auch für Fleischliebhaber*innen geeignet ist.
Die Zucchini gehört zu den Gruppe der Sommergemüse. Das heißt wir befinden uns am Ende ihrer Saison. Natürlich können wir  in Deutschland ganzjährig Zucchini kaufen. Aus regionalem Anbau jedoch meist nur bis Oktober.  Weiterlesen

Sommersalat

Sommersalat – mit Melone und Feta

Sommersalat

Hier scheiden sich die Geister. Denn für die Einen ist dieser Sommersalat unvorstellbar. Aber für die Anderen unvorstellbar lecker.
Wir sprechen hier von einem herzhaft-süßen Melonen-Feta-Salat. 

Mir persönlich schmeckt dieser Sommersalat super. Vielleicht hast auch Du mal Lust dieses schnelle Rezept zu probieren. Es schmeckt jedenfalls sommerlich. Weiterlesen

Gesundheitsförderliche Wallpaper

Gesundheitsförderliche Wallpaper

Wir betonen es immer wieder, weil es wichtig ist. Unsere Lebensbedingungen und unsere Umwelt besitzen einen gewaltigen Einfluss auf unsere Entscheidungen. Deshalb haben wir uns etwas einfallen lassen: Gesundheitsförderliche Wallpaper! Viele von uns gucken den halben Tag auf einen Bildschirm. Wenn wir dafür sorgen, häufiger gesundheitsförderliche Speisen und Lebensmittel zu sehen, die so gut aussehen, dass sie unseren Appetit anregen, könnte das unser Unbewusstes positiv beeinflussen. Weiterlesen

Gesund essen- Eine Herausforderung

Gesund leben- Eine Herausforderung

Gesund leben- Eine Herausforderung

Wenn wir gesund leben wollen, müssen wir unsere Umwelt dementsprechend beeinflussen, sonst beeinflusst unsere Umwelt uns. Den ersten wissenschaftlichen Schritt in diese Richtung machte mein Denken 2017 beim Lesen von Daniel Kahnemans Klassiker „Schnelles Denken, langsames Denken“. Damals wurde ich durch die Lektüre dieses Buches in eine mittelgroße Sinnkrise gestürzt. Vorher ging ich fest davon aus, dass ich mein Leben in der Hand hätte, dass ich meine Entscheidungen selbst träfe und dass mein Erfolg im Leben von meiner Disziplin bestimmt würde. Mittlerweile sehe ich die Welt buchstäblich mit anderen Augen. Dieser Paradigmenwechsel hat mein Verständnis von Gesundheit und Ernährungsberatung stark modifiziert. Weiterlesen