Beiträge

Qualifizierte Ernährungsberatung

Qualifizierte Ernährungsberatung

Qualifizierte Ernährungsberatung

Für die meisten Menschen klingt Ernährungsberatung nicht besonders verführerisch. Verständlich. Essen ist immerhin eine private Angelegenheit und darüber möchte man nicht mit jedem sprechen. Wenn sich Menschen entscheiden, über Privates zu sprechen, dann mit jemandem, zu dem sie eine gute Beziehung pflegen. Empirisch hat sich die zwischenmenschliche Beziehung als das wichtigste Element eines erfolgreichen Beratungsverlaufs erwiesen. In diesem Blogbeitrag möchte ich das komplexe Thema „qualifizierte Ernährungsberatung“ aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Viel Spaß beim Lesen oder Hören. Weiterlesen

Ethik in der Ernährungsberatung

Ethik in der Ernährungsberatung

Ethik in der Ernährungsberatung – Drei Prinzipien

Im Bereich der Moralphilosophie, oder auch Ethik, beschäftigen sich Philosophen mit dem menschlichen Handeln. Und zwar in der Hinsicht, dass sie versuchen, objektiv zu betrachten, wie das Verhalten von Menschen bewertet werden kann. Dabei wird in erster Linie gefragt, was moralisches Handeln ist, wie es definiert werden kann und wie es methodisch erfasst werden sollte. Ein hochkomplexes, philosophisches Thema also, aber mit viel Praxisbezug. Somit stellt sich auch die Frage: Was ist denn Ethik in der Ernährungsberatung? Weiterlesen

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

 

Bariatrische Operationen

Bariatrische Operationen zur Bekämpfung von Adipositas sind schwer im Trend. Seit den 1950er Jahren beschäftigen sich Adipositasforscher mit invasiven Verfahren zur Reduktion von starken Körperfettansammlungen im menschlichen Körper. Seitdem wurden verschiedene Operationsmethoden entwickelt und ausprobiert. Ich möchte in diesem Blogbeitrag jedoch nicht allzu tief auf die einzelnen Methoden eingehen. Stattdessen unternehme ich den Versuch, bariatrische Operationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Viel Spaß beim Lesen und danke für deine Aufmerksamkeit (Auch als Audio verfügbar). Weiterlesen

Dicksein in der Moderne

Dicksein in der Postmoderne

Dicksein

Dicksein öffnet einer der gravierendsten gesellschaftlichen Stigmatisierungen unserer postmodernen Zeit Tür und Tor. Menschen, die nicht der Gewichtsnorm entsprechen oder einen Körper haben, der anders geformt ist, als „normal“ werden von Kleinauf in Schubladen einsortiert. Obwohl wir wissenschaftlich wissen, dass Dicksein verschiedene Gründe hat – von genetischen, über psychologische bis hin zu sozio-kulturellen – wird die „Schuld“ am Dicksein meist dem Individuum zugeschrieben.  Weiterlesen

Selbstdisziplin beim Abnehmen

Selbstdisziplin beim Abnehmen

Selbstdisziplin?

Die landläufige Meinung beim Thema Abnehmen ist, dass Selbstdisziplin der Schlüssel sei. Wir schreiben Individuen die Verantwortung dafür zu, dass sie sich „besser disziplinieren“ sollten um so ihre Ziele zu erreichen.
Ich möchte überhaupt nicht bestreiten, dass Disziplin eine wichtige und lohnenswerte Fähigkeit ist. Es ergibt Sinn sich damit auseinanderzusetzen, wie Disziplin neurologisch funktioniert und wie wir unsere Disziplin trainieren können. Ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung ist unabdingbar, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen. Aber Selbstdisziplin hat ihre Grenzen. Doch, wie funktioniert Selbstdisziplin eigentlich?  Weiterlesen

Veränderung darf Spaß machen

Veränderung muss Spaß machen 

Veränderung muss Spaß machen

Körperliche oder psychische Schmerzen zu haben, schränkt die Lebensqualität erheblich ein. Niemand kann ernsthaft behaupten, dass es Spaß macht, sich mit der Abwesenheit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Dadurch werden Ernährungsberatung und Ernährungstherapie zu ernsten Themen. Denn wer sich mit seiner Gesundheit auseinander setzt, hat meist ernsthafte Gründe dafür. Meistens liegt eine ernährungsbedingte Krankheit vor oder die Ratsuchenden haben Angst in Zukunft krank zu werden. Veränderungen werden üblicherweise durch Leiden eingeleitet. Paradoxerweise liegen die Chancen auf eine langanhaltende, positive Veränderung der eigenen Gewohnheiten aber in einer positiveren Betrachtung von uns selbst und der Welt um uns herum. Wie wir mit diesem Paradox umgehen können, beschreibe ich im heutigen Blogbeitrag. Weiterlesen

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung befinden sich in einer stetigen Weiterentwicklung. Wir Ernährungsberater*innen haben bei vielen Menschen einen schweren Stand. Denn Ernährungsberatern begegnet teilweise bewusst, meist aber unbewusst, das Vorurteil, jemandem etwas wegnehmen zu wollen. Verantwortlich hierfür ist unter anderem die Ernährungskommunikation der frühen Stunde. Damals haben Ernährungsberater*innen meistens über Biochemie und Warenkunde gesprochen. Der essende Menschen wurde kaum in den Beratungsprozess mit einbezogen. Dabei geht es doch genau um diesen. Um den essenden Menschen, in einem komplexen sozialen  Umfeld. Wie wir genießen, essen, arbeiten, kommunizieren und leben wollen, ist voller Möglichkeiten und Optionen. Heute geht es im Blog von VerumVita® um Gesundheitsförderung, Ernährungskommunikation und Lebenskunst.  Weiterlesen

Wildbeuter oder Bauer?

Wildbeuter oder Bauer?

Wildbeuter oder Bauer?

Im Moment lese ich das Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari, einer meiner Lieblingsautoren. Er hat sehr interessante Blickwinkel und eine unvergleichliche Klarheit in seinem Denken. Durch seine Fähigkeiten ist mir heute selbst etwas klar geworden. Ein Aha- Moment. Mit den Gedanken zu diesem Aha-Moment beschäftigt sich der heutige Beitrag „Vom Wildbeuter zum Bauern“. Mit einem Fokus auf neue Blickwinkel auf unsere Vergangenheit, unser heutiges Leben und wie wir eine Zukunft erschaffen können, in der wir gerne leben möchten. Weiterlesen

Essgeschichten

Essgeschichten und Identität

Essgeschichten

Wir Menschen sind die einzigen Lebewesen mit der Fähigkeit uns selbst fiktive Geschichten zu erzählen. Das klingt erstmal banal. Aber ohne diese Fähigkeit würden wir immer noch auf Bäumen leben. Denn um eine bessere Zukunft zu erschaffen, mussten und müssen wir zuerst damit beginnen sie uns auszumalen. Ohne unsere Phantasie wären Erfindungen wie Flugzeuge, Autos, IPhones und etliche weitere Errungenschaften der Menschheit niemals Wirklichkeit geworden. Das Thema heute sind Essgeschichten und was das Erzählen von Geschichten mit meiner Arbeit als Ernährungsberater zu tun hat. Weiterlesen

Ernährungsberater unseres Lebens

Ernährungsberater unseres Lebens

Ernährungsberater unseres Lebens

Wenn Menschen des 21. Jahrhunderts versuchen ihr Essverhalten zu verändern, gehen sie häufig nicht zum Ernährungsberater. Stattdessen behandeln sie sich selbst meist wie Arbeiter im Industriezeitalter. Das ist nicht verwunderlich. Sind doch unsere Arbeitsstrukturen und sozialen Systeme genauso konstruiert. Soll etwas erreicht werden, wird Druck ausgeübt und die davon betroffenen Individuen in die vorgegebenen Muster gepresst. Genauso aussichtslos wie das Festhalten an diesen sozialen Strukturen ist der oben beschriebene, harte Umgang mit dir und deinem eigenen Körper. Wie Du dich und dein eigenes Essverhalten besser verstehen und dadurch verändern kannst, erkläre ich dir im heutigen Blogbeitrag.

Weiterlesen