Beiträge

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

 

Bariatrische Operationen

Bariatrische Operationen zur Bekämpfung von Adipositas sind schwer im Trend. Seit den 1950er Jahren beschäftigen sich Adipositasforscher mit invasiven Verfahren zur Reduktion von starken Körperfettansammlungen im menschlichen Körper. Seitdem wurden verschiedene Operationsmethoden entwickelt und ausprobiert. Ich möchte in diesem Blogbeitrag jedoch nicht allzu tief auf die einzelnen Methoden eingehen. Stattdessen unternehme ich den Versuch, bariatrische Operationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Viel Spaß beim Lesen und danke für deine Aufmerksamkeit (Auch als Audio verfügbar). Weiterlesen

Essen als Sucht

Essen als Sucht – Ist Heilung möglich?

Essen als Sucht – Ist Heilung möglich?

In diesem Blogartikel geht es um Essen als Sucht. Allerdings beschränken wir uns nicht auf eine einseitige Sicht darauf, wie Essen zur Sucht werden kann. Stattdessen betrachten wir Sucht aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Die Idee zu diesem Blogbeitrag stammt von dem international anerkannten Arzt und Experten für Suchterkrankungen, Dr. Gabor Maté. Für diesen Artikel steht mir also keine große Anerkennung zu. Ich folge lediglich einer Idee, die mir bereits vor drei Jahren kam. Nämlich Bücher und Artikel, die mich tief bewegen, zu rezensieren. Vielleicht inspiriert dich diese Review dazu, dass Buch „In the realm of hungry ghosts“ (Im Reich der hungrigen Geister) von Herrn Dr. Maté zu lesen. Es würde mich jedenfalls für dich freuen. Denn Sucht ist, laut Maté, ein Phänomen, dass sich auf einem Kontinuum bewegt. Somit geht das Thema jede und jeden von uns etwas an. Die eine weniger, den anderen mehr. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen von „Essen als Sucht“.

Weiterlesen

Gefüllte Paprika mit Couscous

Gefüllte Paprika mit Couscous

Gefüllte Paprika mit Couscous

Heute gab es bei uns eine Variante eines ziemlichen Klassikers: gefüllte Paprika. In unserer Variante ist sie mit Couscous gefüllt, Reis bietet sich jedoch auch an. Aber auch Hack ist möglich. Für die Vegetarier*innen unter uns, ist natürlich auch vegetarisches Hack eine gute Option. Dazu passt eine feurig scharfe Tomatensauce und/oder ein knackiger Salat. Aber auch deine eigenen kreativen Ideen kannst Du gerne mit in das Rezept einfließen lassen. Weiter unten findest Du unsere Variante des Rezepts für gefüllte Paprika.

Viel Spaß beim Ausprobieren :-) Weiterlesen

Achtsamkeit & Essen

Achtsamkeit & Essen

Achtsamkeit: Essen mit allen Sinnen

Es ist Januar. Die Zeit der guten Vorsätze. Viele Deutsche möchten gerne gesünder essen und ihr Gewicht reduzieren. Einige von uns haben sich bereits dafür entschieden, dass ihre guten Vorsätze nur Vorsätze bleiben werden. Andere strengen sich immer noch an, um ihre Ziele für das Jahr 2020 zu erreichen. Ein wichtiger Aspekt, über den beim Thema Gewichtsreduktion oft gesprochen wird, ist das Thema Achtsamkeit. Gute Ernährungsberatung und -therapie geht auf dieses Thema ein. Wir Ernährungsberater*innen versuchen unsere Klient*innen dafür zu sensibilisieren, sich voll und ganz auf den Akt des Essens zu konzentrieren. Doch eigentlich geht Essen mit allen Sinnen noch deutlich weiter. Was das bedeutet und wie es deine Erfolgschancen bei dem Erreichen deiner Ziele erhöhen kann, erkläre ich im heutigen Blogbeitrag.  Weiterlesen

Veränderung darf Spaß machen

Veränderung darf Spaß machen 

Körperliche oder psychische Schmerzen zu haben, schränkt die Lebensqualität erheblich ein. Niemand kann ernsthaft behaupten, dass es Spaß macht, sich mit der Abwesenheit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Dadurch werden Ernährungsberatung und Ernährungstherapie zu ernsten Themen. Denn wer sich mit seiner Gesundheit auseinander setzt, hat meist ernsthafte Gründe dafür. Meistens liegt eine ernährungsbedingte Krankheit vor oder die Ratsuchenden haben Angst in Zukunft krank zu werden. Veränderungen werden üblicherweise durch Leiden eingeleitet. Paradoxerweise liegen die Chancen auf eine langanhaltende, positive Veränderung der eigenen Gewohnheiten aber in einer positiveren Betrachtung von uns selbst und der Welt um uns herum. Wie wir mit diesem Paradox umgehen können, beschreibe ich im heutigen Blogbeitrag. Weiterlesen

Esskultur sinnvoll anpassen

Esskultur sinnvoll anpassen

Unser Essverhalten ist individuell. Aber eine Gemeinschaft von Individuen bildet eine gemeinsame Esskultur aus. Diese Esskultur bestimmt nicht nur unsere Vorlieben und Abneigungen sondern auch, wie viele Ressourcen wir durch unsere Ernährung verbrauchen. Im Angesicht der aktuellen globalen Herausforderungen, vor die uns der drohende Klimakollaps stellt, sollten wir einen genaueren Blick auf unsere Esskultur werfen. Welche historischen Einflüsse liegen unserer Esskultur zu Grunde? Und welche aktuellen Entwicklungen prägen unsere Esskultur im 21. Jahrhundert? Daraus resultiert eine wichtige, zukunftsorientierte Frage: Welche gezielten Einflüsse benötigt unsere gemeinsame Esskultur, um den globalen Herausforderungen unserer Zeit Rechnung zu tragen? Weiterlesen

Herausforderung: Leben

Herausforderung: Leben

Ein gelingendes Leben zu führen ist eine Herausforderung. Eine Herausforderung, die komischerweise immer dann wiederkehrt, wenn wir das Gefühl haben sie zu meistern. Wir leben in einer Welt, die sich immer schneller wandelt und von jedem von uns eine ständige Anpassung verlangt. Wir wollen die Beziehungen zu unseren Mitmenschen gestalten und unsere berufliche Rolle erfüllen. Als ob diese Herausforderungen nicht schon komplex genug wären, wollen oder sollen wir auch noch gesund essen, Sport treiben und uns persönlich weiterentwickeln. Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der sich davon zeitweise überfordert fühlt. Aber, darf man überhaupt überfordert sein oder ist das ein Zeichen von Schwäche, das man sich nicht erlauben darf? Ein Plädoyer für mehr Entspannung, Eingestehen von Schwäche und Verständnis für sich selbst. Weiterlesen

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung befinden sich in einer stetigen Weiterentwicklung. Wir Ernährungsberater haben bei vielen Menschen einen schweren Stand. Denn Ernährungsberatern begegnet teilweise bewusst, meist aber unbewusst, das Vorurteil, jemandem etwas wegnehmen zu wollen. Verantwortlich hierfür ist die Ernährungskommunikation der frühen Stunde. Damals haben Ernährungsberater*innen meistens über Biochemie und Warenkunde gesprochen. Der essende Menschen wurde kaum in den Beratungsprozess mit einbezogen. Dabei geht es doch genau um diesen. Um den essenden Menschen, in einem komplexen sozialen  Umfeld. Wie wir genießen, essen, arbeiten, kommunizieren und leben wollen, ist voller Möglichkeiten und Optionen. Heute geht es im Blog von VerumVita® um Gesundheitsförderung, Ernährungskommunikation und Lebenskunst.  Weiterlesen

Gesunde Wallpaper

Wir betonen es immer wieder, weil es wichtig ist. Unsere Umwelt besitzt einen gewaltigen Einfluss auf unsere Entscheidungen. Deshalb haben wir uns etwas einfallen lassen: Gesunde Wallpaper!

Viele von uns gucken den halben Tag auf einen Bildschirm. Wenn wir dafür sorgen, häufiger gesunde Speisen und Lebensmittel zu sehen, dann machen wir indirekt „gesunde Werbung“ für unser Unterbewusstsein. Genau das erhöht die Wahrscheinlichkeit, in kritischen Situationen, gesundheitsförderliche Entscheidungen zu treffen. Du kannst natürlich selber schöne Essens-Fotos machen… Oder Du nutzt einfach unsere appetitlichen Bilder als gesunde Wallpaper für Smartphone/Tablet/Laptop/PC:

Gesund und lecker Lecker, Salat Gesunde Pizza

„Was hast Du zu verlieren? Probier es aus :-)“

 

Gesunde Wallpaper jetzt downloaden (rechte Maustaste -> „speichern unter“):

Gesunde Wallpaper #1

Gesunde Wallpaper #2

Gesunde Wallpaper #3

Gesunde Wallpaper #4

 

Mehr zur Aktion „Gemeinsam gesünder gestalten

Mehr zur Idee: „Gesunde Werbung

Mere-Exposure-Effekt

Mere Exposure Effekt

Der wichtigste Einflussfaktor auf uns und unsere persönliche Entwicklung ist das Handeln der Menschen in unserem Umfeld. Ein gutes Vorbild zu sein, entspricht nicht nur den Ansprüchen, die wir an Eltern im Bezug auf Ihre Kinder haben sollten. Jeder Mensch besitzt eine Vorbildfunktion zu jeder Zeit, in der er oder sie mit anderen Menschen interagiert. Wir sind von frühester Kindheit darauf fokussiert, das Verhalten von anderen Menschen zu adaptieren. Je häufiger wir einen Menschen oder das Verhalten von Menschen beobachten, desto eher orientieren wir uns daran und übernehmen das besagte Verhalten. Auch wenn wir bei bestimmten Handlungen bewusst entscheiden können, ob wir sie adaptieren oder nicht. Grundsätzlich gilt, dass wir etwas umso mehr mögen, je häufiger wir damit konfrontiert sind. Wir nennen dieses Phänomen in der Wissenschaft Mere-Exposure-Effekt. Weiterlesen