Beiträge

Gewichtsregulation und Abnehmen

Gewichtsregulation und Abnehmen

Gewichtsregulation und Abnehmen

Im heutigen Blogbeitrag werden wir die sensiblen Themen „Abnehmen“ und „Gewichtsregulation“ in den Blick nehmen. Es soll hier jedoch keineswegs darum gehen, die „10 neuesten Abnehmtricks“ zu enthüllen. Stattdessen werden wir kritisch betrachten, ob nachhaltig und langanhaltend Gewicht zu verlieren überhaupt eine realistische Möglichkeit ist. Wie denkt die Wissenschaft über Gewichtsregulation? Welche Hinweise können wir aus der Ernährungspsychologie, der Neurowissenschaft, der Biologie und vielleicht sogar der Philosophie ziehen? Wenn du dich schon immer gefragt hast, warum gerade bei dir das Abnehmen nie langfristig funktioniert, könnte dieser Blogbeitrag zu deinem inneren Frieden beitragen.

Weiterlesen

Qualifizierte Ernährungsberatung

Qualifizierte Ernährungsberatung

Qualifizierte Ernährungsberatung

Für die meisten Menschen klingt Ernährungsberatung nicht besonders verführerisch. Verständlich. Essen ist immerhin eine private Angelegenheit und darüber möchte man nicht mit jedem sprechen. Wenn sich Menschen entscheiden, über Privates zu sprechen, dann mit jemandem, zu dem sie eine gute Beziehung pflegen. Empirisch hat sich die zwischenmenschliche Beziehung als das wichtigste Element eines erfolgreichen Beratungsverlaufs erwiesen. In diesem Blogbeitrag möchte ich das komplexe Thema „qualifizierte Ernährungsberatung“ aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Viel Spaß beim Lesen oder Hören. Weiterlesen

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

Bariatrische Operationen: Eine Übersicht

 

Bariatrische Operationen

Bariatrische Operationen zur Bekämpfung von Adipositas sind schwer im Trend. Seit den 1950er Jahren beschäftigen sich Adipositasforscher mit invasiven Verfahren zur Reduktion von starken Körperfettansammlungen im menschlichen Körper. Seitdem wurden verschiedene Operationsmethoden entwickelt und ausprobiert. Ich möchte in diesem Blogbeitrag jedoch nicht allzu tief auf die einzelnen Methoden eingehen. Stattdessen unternehme ich den Versuch, bariatrische Operationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Viel Spaß beim Lesen und danke für deine Aufmerksamkeit (Auch als Audio verfügbar). Weiterlesen

Essen als Sucht

Essen als Sucht – Ist Heilung möglich?

Essen als Sucht – Ist Heilung möglich?

In diesem Blogartikel geht es um Essen als Sucht. Allerdings beschränken wir uns nicht auf eine einseitige Sicht darauf, wie Essen zur Sucht werden kann. Stattdessen betrachten wir Sucht aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Die Idee zu diesem Blogbeitrag stammt von dem international anerkannten Arzt und Experten für Suchterkrankungen, Dr. Gabor Maté. Für diesen Artikel steht mir also keine große Anerkennung zu. Ich folge lediglich einer Idee, die mir bereits vor drei Jahren kam. Nämlich Bücher und Artikel, die mich tief bewegen, zu rezensieren. Vielleicht inspiriert dich diese Review dazu, dass Buch „In the realm of hungry ghosts“ (Im Reich der hungrigen Geister) von Herrn Dr. Maté zu lesen. Es würde mich jedenfalls für dich freuen. Denn Sucht ist, laut Maté, ein Phänomen, dass sich auf einem Kontinuum bewegt. Somit geht das Thema jede und jeden von uns etwas an. Die eine weniger, den anderen mehr. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen von „Essen als Sucht“.

Weiterlesen

Gefüllte Paprika mit Couscous

Gefüllte Paprika mit Couscous

Gefüllte Paprika mit Couscous

Heute gab es bei uns eine Variante eines ziemlichen Klassikers: gefüllte Paprika. In unserer Variante ist sie mit Couscous gefüllt, Reis bietet sich jedoch auch an. Aber auch Hack ist möglich. Für die Vegetarier*innen unter uns, ist natürlich auch vegetarisches Hack eine gute Option. Dazu passt eine feurig scharfe Tomatensauce und/oder ein knackiger Salat. Aber auch deine eigenen kreativen Ideen kannst Du gerne mit in das Rezept einfließen lassen. Weiter unten findest Du unsere Variante des Rezepts für gefüllte Paprika.

Viel Spaß beim Ausprobieren :-) Weiterlesen

Veränderung darf Spaß machen

Veränderung muss Spaß machen 

Veränderung muss Spaß machen

Körperliche oder psychische Schmerzen zu haben, schränkt die Lebensqualität erheblich ein. Niemand kann ernsthaft behaupten, dass es Spaß macht, sich mit der Abwesenheit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Dadurch werden Ernährungsberatung und Ernährungstherapie zu ernsten Themen. Denn wer sich mit seiner Gesundheit auseinander setzt, hat meist ernsthafte Gründe dafür. Meistens liegt eine ernährungsbedingte Krankheit vor oder die Ratsuchenden haben Angst in Zukunft krank zu werden. Veränderungen werden üblicherweise durch Leiden eingeleitet. Paradoxerweise liegen die Chancen auf eine langanhaltende, positive Veränderung der eigenen Gewohnheiten aber in einer positiveren Betrachtung von uns selbst und der Welt um uns herum. Wie wir mit diesem Paradox umgehen können, beschreibe ich im heutigen Blogbeitrag. Weiterlesen

Herausforderung: Leben

Herausforderung: Leben

Ein gelingendes Leben zu führen ist eine Herausforderung. Eine Herausforderung, die komischerweise immer dann wiederkehrt, wenn wir das Gefühl haben sie zu meistern. Wir leben in einer Welt, die sich immer schneller wandelt und von jedem von uns eine ständige Anpassung verlangt. Wir wollen die Beziehungen zu unseren Mitmenschen gestalten und unsere berufliche Rolle erfüllen. Als ob diese Herausforderungen nicht schon komplex genug wären, wollen oder sollen wir auch noch gesund essen, Sport treiben und uns persönlich weiterentwickeln. Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der sich davon zeitweise überfordert fühlt. Aber, darf man überhaupt überfordert sein oder ist das ein Zeichen von Schwäche, das man sich nicht erlauben darf? Ein Plädoyer für mehr Entspannung, Eingestehen von Schwäche und Verständnis für sich selbst. Weiterlesen

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung

Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung befinden sich in einer stetigen Weiterentwicklung. Wir Ernährungsberater*innen haben bei vielen Menschen einen schweren Stand. Denn Ernährungsberatern begegnet teilweise bewusst, meist aber unbewusst, das Vorurteil, jemandem etwas wegnehmen zu wollen. Verantwortlich hierfür ist unter anderem die Ernährungskommunikation der frühen Stunde. Damals haben Ernährungsberater*innen meistens über Biochemie und Warenkunde gesprochen. Der essende Menschen wurde kaum in den Beratungsprozess mit einbezogen. Dabei geht es doch genau um diesen. Um den essenden Menschen, in einem komplexen sozialen  Umfeld. Wie wir genießen, essen, arbeiten, kommunizieren und leben wollen, ist voller Möglichkeiten und Optionen. Heute geht es im Blog von VerumVita® um Gesundheitsförderung, Ernährungskommunikation und Lebenskunst.  Weiterlesen

Gesundheitsförderliche Wallpaper

Gesundheitsförderliche Wallpaper

Wir betonen es immer wieder, weil es wichtig ist. Unsere Lebensbedingungen und unsere Umwelt besitzen einen gewaltigen Einfluss auf unsere Entscheidungen. Deshalb haben wir uns etwas einfallen lassen: Gesundheitsförderliche Wallpaper! Viele von uns gucken den halben Tag auf einen Bildschirm. Wenn wir dafür sorgen, häufiger gesundheitsförderliche Speisen und Lebensmittel zu sehen, die so gut aussehen, dass sie unseren Appetit anregen, könnte das unser Unbewusstes positiv beeinflussen. Weiterlesen

Social-Media-Diät

Social-Media-Diät

Social-Media-Diät

Social Media, also Facebook, Instagram, Twitter, YouTube etc. sind in seit ihrer Entstehung vor wenigen Jahren, allgegenwärtig geworden. Für mich als 28-jährigen fühlt sich ein Leben ohne Social Media wie ein verschwommener Traum aus einem anderen Leben an. Dabei bin ich einen Großteil meines Lebens komplett ohne Facebook, YouTube & Co. aufgewachsen. Für die Kinder und Jugendlichen mit denen ich zusammen arbeite, ist das unvorstellbar. Wie kann man denn überhaupt ohne Social Media leben? Ich werde es ausprobieren. Am Samstag fahre ich in den Urlaub und werde mich vom 20.07. bis zum 31.07.2019 komplett auf eine Social-Media-Diät setzen. Außerdem erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag, welche Auswirkungen Social-Media auf unsere Essgewohnheiten haben kann. Weiterlesen