Beiträge

Körperfett - ein unterschätztes Organ

Körperfett – ein unterschätztes Organ

Körperfett – ein unterschätztes Organ

Wenn wir im gesellschaftlichen Diskurs über Körperfett sprechen, dann nahezu ausschließlich im negativen Sinne. In besagtem Diskurs wird stets darüber gefachsimpelt, wie man das Körperfett möglichst schnell, effektiv und langanhaltend loswerden könne. Trotz der Vielzahl verfügbarer Diäten ist Körperfett für die meisten Abnehmwilligen der absolute Endgegner. Es gilt als hässlich, nervig und ungesund. Aber was wäre, wenn Fett auch positive, schützende Eigenschaften hätte? In diesem Blogbeitrag widmen wir uns dem unterschätztesten Organ im menschlichen Körper und schneiden die Frage an, wie das Körperfett einen so schlechten Ruf bekommen konnte. Weiterlesen

Wildbeuter oder Bauer?

Wildbeuter oder Bauer?

Wildbeuter oder Bauer?

Im Moment lese ich das Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari, einer meiner Lieblingsautoren. Er hat sehr interessante Blickwinkel und eine unvergleichliche Klarheit in seinem Denken. Durch seine Fähigkeiten ist mir heute selbst etwas klar geworden. Ein Aha- Moment. Mit den Gedanken zu diesem Aha-Moment beschäftigt sich der heutige Beitrag „Vom Wildbeuter zum Bauern“. Mit einem Fokus auf neue Blickwinkel auf unsere Vergangenheit, unser heutiges Leben und wie wir eine Zukunft erschaffen können, in der wir gerne leben möchten. Weiterlesen

Essverhalten verstehen

Essverhalten verstehen

Essverhalten verstehen

Essen müssen wir alle. Doch verstehen wir auch unser eigenes Essverhalten? Viele Menschen scheinen „gesundheitsförderliche Ernährung“ und „genussvolles Essen“ unterbewusst als diametral unterschiedlich zu verstehen. Die Entscheidung sich gesundheitsförderlich zu ernähren geht für sie mit einem Verzicht auf Genuss einher. Dadurch gelangen sie in ein Dilemma, weil sie sich vermeintlich zwischen zwei Dingen entscheiden müssen: Lebensqualität im Hier und Jetzt vs. Lebensqualität in der Zukunft. Aber vielleicht gibt es  eine dritte Alternative. Diese Alternative steckt in dir selbst und nicht im Außen. Ein wenig Philosophie zum Essverhalten gibt’s in diesem Blogbeitrag. Weiterlesen